Willkommen Willkommen

 

 _____________________________  

 

Ratsinfosystem

_____________________________

 

 Das Rathaus ist für den Publikumsverkehr geschlossen, wir sind weiter telefonisch (0 64 73) 91 44 – 0 , per Fax (0 64 73) 91 44 - 50, per Brief oder per Mail (stadt@leun.de) erreichbar. Unaufschiebbare persönliche Vorsprachen nur nach vorheriger telefonischer Absprache oder über Buchung eines Termins hier Online. Bei Eintritt in die Verwaltung ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (Medizinische oder FFP2-Maske) verpflichtend. 

 _____________________________

 

 

Mitteilung des Wasserzählerstandes

_____________________________

 

Öffnungszeiten Verwaltung

 

montags und dienstags

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 16:00 Uhr

 

mittwochs

08:00 - 12:00 Uhr

 

donnerstags

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 17:30 Uhr

 

freitags

08:00 - 12:30 Uhr

 _____________________________ 

 

Infobroschüre

 

Infobroschüre der Stadt Leun

für Gäste und Bürger

____________________________ 

  

Mobile App der Stadt Leun

 

Zur mobilen App der Stadt Leun

 

QR-Code für Ihr Smartphone

  _____________________________

 

  

  

 

 

Sie sind hier:  Home  ->  Willkommen  ->  Partnerschaften  -> 

NEUES FREIZEITGELÄNDE IN FEYTIAT

Vor zwei Jahren hat die Stadt Feytiat ein Grundstück mit vier Teichen erworben. Nun war die Bevölkerung eingeladen, dieses neue Freizeitgelände für sich zu entdecken.

Es befindet sich in der Ortschaft Le Crouzeix, einem Stadtteil von Feytiat. Das Grundstück ist 20 Hektar groß, der größte Teich ist zwei Hektar groß, die anderen sind kleiner, 0,6 und 0,7 Hektar.

 

Seit zwei Jahren haben die kommunalen Angestellten hart daran gearbeitet, das Gelände für Besucher zugänglich zu machen. Sie mussten es mit Stacheldraht und Holzpfeilern einzäunen. Sie haben es gerodet, Wege eingerichtet, Holzstege gebaut, damit man um das ganze Gelände und um die vier Teiche herumspazieren kann.

 

Das Ergebnis konnten die Feytiater bei der Einweihung nun bewundern. Zuerst hat sie  Bürgermeister Gaston Chassain bei einem « Apéritif » begrüßt und das Projekt präsentiert. Dann konnten alle gemütlich zusammen picknicken. Am Nachmittag war ein Rundgang um die Teiche unter der Führung des Stadtverordneten Gilbert Rousseau vorgesehen, der sich aktiv mit dem Projekt beschäftigt hat. Er konnte alle Details über die Einrichtung des Geländes geben und auf die Fragen der Besucher antworten.

Bei dem Rundgang hat er betont, dass die Feytiater aufgefordert sind, ihre Ideen für die weitere Einrichtung des Geländes zu äußern.

 

Es soll ein gemütlicher Ort werden, wo jeder spazieren, picknicken, angeln und sich im Grünen und in der Ruhe der Natur entspannen kann.

 

Monique Le Goff, Comitè de Jumelage Feytiat

 

Feytiat hat nun eine Attraktion mehr. Ein Besuch lohnt sich. Wer gerne einmal nach Feytiat fahren möchte, sei es um dort Urlaub zu machen oder nur ein paar Tage unsere Partnerstadt kennenzulernen, kann sich gerne an den Sprecherkreis der Städtepartnerschaft wenden um Kontakte vermittelt zu bekommen.

 

Kontaktdaten zum Sprecherkreis können bei der Stadtverwaltung Telefon 06473/9144-11 erfragt werden.

 

Jürgen Ambrosius

 

 NEUES FREIZEITGELÄNDE IN FEYTIAT

 

______________________________ 
 

______________________________ 
 
Ideenkiste
  ______________________________ 
 

  

BGM Hartmann

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
sehr verehrte Neubürger und Gäste unserer Stadt,


 
im Namen der Stadt Leun heiße ich Sie auf das Herzlichste willkommen und freue mich über Ihr Interesse an unserer schönen Stadt. Fühlen Sie sich herzlich eingeladen, sich auf unserer Internetseite über Politik und Verwaltung, Freizeit, Kultur- und Vereine, Familienangebote sowie Wirtschafts- und Wohnungsbauthemen zu informieren. Insbesondere das Ratsinfosystem bietet Ihnen Gelegenheit, sich jederzeit hinsichtlich der aktuellen Willensbildung unserer politischen Gremien zu orientieren.

 

Lesen Sie hier gerne weiter 

______________________________ 

 

 Leuner Nachrichten

(evtl. mit etwas Ladezeit verbunden)

 

Probleme bei der Zustellung? 

_______________________________ 

  

VLDW

  _______________________________
 
Wirtschaftsregion Lahn-Dill
________________________________
 
________________________________