Willkommen Willkommen

_____________________________ 

 

 Das Rathaus ist für den Publikumsverkehr geschlossen, wir sind weiter telefonisch (0 64 73) 91 44 – 0 , per Fax (0 64 73) 91 44 - 50, per Brief oder per Mail (stadt@leun.de) erreichbar. Unaufschiebbare persönliche Vorsprachen nur nach vorheriger telefonischer Absprache und Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (Alltagsmaske).

_____________________________

 

ab 16.08.2021 möglich

 

 

Beantragung Briefwahlunterlagen 

Bundestagswahl 2021

_____________________________

 

Öffnungszeiten Verwaltung

 

montags und dienstags

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 16:00 Uhr

 

mittwochs

08:00 - 12:00 Uhr

 

donnerstags

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 17:30 Uhr

 

freitags

08:00 - 12:30 Uhr

 

Termine im Bürgerbüro und Standesamt können Sie hier online buchen.

 _____________________________ 

 

Infobroschüre

 

Infobroschüre der Stadt Leun

für Gäste und Bürger

____________________________ 

 

Ratsinfosystem

_____________________________ 

 

Mobile App der Stadt Leun

 

Zur mobilen App der Stadt Leun

 

QR-Code für Ihr Smartphone

  _____________________________

 

Unser neues Dienstfahrzeug:

 

Sponsoring Auto

  _______________________________ 

 

  

_______________________________ 
 
VLDW
  _______________________________
 
Wirtschaftsregion Lahn-Dill
________________________________
________________________________
 
 

 

Sie sind hier:  Home  ->  Willkommen  ->  News-Archiv  -> 

Der Stadtverordnetenvorsteher informiert

Schwerpunkt der Stadtverordnetensitzung war die Verabschiedung und das „Danke“ für verdiente Mandatsträger.

Die Stadtverordnetenversammlung beschloss, dass Gudrun Schmidt zur Ehrenstadträtin ernannt wird.

Stadtverordnetenvorsteher und Bürgermeister werden ihr die Ernennung zuhause überreichen, da sie entschuldigt nicht anwesend sein konnte.

Neben Karl-Heinz Theiß, Ulrich Heberling, Horst Weber ist Gudrun Schmidt mit als längste Mandatsträgerin für die Stadt Leun. Herzlichen Dank.

Nachfolgend ist die Dankesrede des Stadtverordnetenvorstehers zu lesen.

Auch die die Stadtverordnetenversammlung den Namen „Zum Seidert“ für eine Straße im Gewerbegebiet vergeben, die Elterngebühren für die Kinder der Kindertagesstätten und Betreuenden Grundschulen für die Monate April und Mai erlassen und den Quartalsbericht zur Kenntnis genommen.

Drei Tagesordnungspunkte die sich mit Aufstellungsbeschlüssen beschäftigen sollten sind von der Tagesordnung genommen worden.

Die Niederschrift kann im Ratsinformationssystem der Stadt Leun nachgelesen werden.

Nun die Dankesrede:

Danksagung für langjähriges Engagement in der Politik der Stadt Leun

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich habe heute die Freude einmal ein herzliches Dankeschön zu sagen.

Es ist üblich, zu Beginn einer neuen Legislaturperiode denjenigen zu danken, die aus ihren Ämtern ausgeschieden sind für ihre entsprechende Tätigkeit.

Dies geschieht nicht nur in meinem Namen sondern auch im Namen der Stadtverordnetenversammlung und des Bürgermeisters. 

 

Das Ehrenamt ist in unserem Gesellschaftssystem ein unverzichtbares Gut. Die Bereitschaft, sich ehrenamtlich in den verschiedensten Lebensbereichen einzusetzen ist in Hessen außerordentlich groß. Rund zwei Millionen Freiwillige setzen sich für die Gemeinschaft ein.

Neben Feuerwehren, Sportvereinen, Gesangvereinen, und vielen mehr, wir haben in der Stadt Leun 62 Vereine, sind auch die Stadtverordneten, der Magistrat und die Ortsbeiräte ehrenamtlich für das Allgemeinwohl unterwegs.

Der Zeitgeist bringt das Problem mit sich, dass sich zwar nach wie vor viele Frauen und Männer ehrenamtlich engagieren, doch es wird immer schwieriger Verantwortungsträger zu finden.

So auch in unserer Politik. Erfahrungen diesbezüglich haben wir ja bei unseren Listenaufstellungen gemacht.

Umso mehr ist es wichtig, für das ehrenamtliche Engagement zu würdigen und Dankeschön zu sagen.

 

Ein Dankeschön gilt heute alle denjenigen, die nun aus dem aktiven Tun in ihren Ämtern der vergangenen Legislaturperioden ausgeschieden sind.

 

Ich habe mir die von der Verwaltung erstellte Liste einmal entsprechend zusammengestellt.

 

Anfangen möchte ich mit denjenigen, die ein politisches Amt abgegeben haben, aber an anderer Stelle in unserer Stadtpolitik weitermachen.

 

Dies sind:

 

Gerd Ulrich Heberling – Ulrich Heberling ist seit 1981 Stadtverordneter, war viele Jahre bis zur Wahl im März Fraktionsvorsitzender der SPD und seit 2006 drei Perioden im Ortsbeirat Bissenberg und hier drei Perioden Ortsvorsteher. Er ist Ehrenstadtverordneter.

 In der neuen Legislaturperiode setzt er sein Engagement im Magistrat fort. Vielen Dank lieber Ulrich für dein bisheriges jahrzehntelanges Engagement und auf eine gute weitere Zusammenarbeit.

 

Thorsten Keller war seit 2019 Stadtverordneter und ist jetzt in der neuen Legislaturperiode 1. Stadtrat. Danke auch dir und auf eine gute weitere Zusammenarbeit

 

Brigitte Krug war 2016 – 2021 Stadtverordnete und im Ortsbeirat Leun zuletzt auch Ortsvorsteherin. Sie setzt ihr Engagement im neuen Ortsbeirat wieder als Ortsvorsteherin fort.

Danke an Brigitte Krug, die sich für heute entschuldigt hat.

 

Horst Marr war von 2012 – 2021 als Stadtverordneter tätig und von 2011 bis 2021 im Ortsbeirat Stockhausen hier ab 2018 Ortsvorsteher. Horst Marr setzt sein Engagement auch in dem neuen Ortsbeirat in Stockhausen als Ortsvorsteher fort. Ihm ein herzliches Dankeschön für die bisherige gute Zusammenarbeit, besonders auch als stellvertretendes Mitglied im Bauausschuss, der gerade in der abgelaufenen Legislaturperiode heftig viel zu tun hatte.

Horst Marr ist für heute entschuldigt

 

Nicole Schöler-Listner war von 2011 – 2021 Stadtverordnete und da auch seit 2018 meine 1. Stellvertreterin. Wir konnten immer viel miteinander besprechen und auf den Weg bringen. Von 2011 bis 2021 war Nicole Lister-Schöler im Ortsbeirat Bissenberg und in der letzten Legislaturperiode auch stellvertretende Ortsvorsteherin. Auch in der jetzigen Periode ist sie weiter im Ortsbeirat als Stadtverordneter und von 2006 stellvertretende Ortsvorsteherin tätig.

Dankeschön Nicole, es war immer eine sehr angenehme Zusammenarbeit mit dir.

 

Jörg Repnak war von 2020 – 2021 im Stadtparlament und von 2016 bis 2021 im Ortsbeirat Leun in dem er nun auch in der neuen Legislaturperiode tätig ist.

Dankeschön Jörg für dein Engagement.

 

Dieter Krause war von 2016 – 2016 im Ortsbeirat Bissenberg und ist nun seit heute hier in der Stadtverordnetenversammlung. Danke Dieter Krause für dein Engagement.

 

Willi (Willhem) Müller war in der letzten Legislaturperiode im Stadtparlament und von 2013 – 2016 im Ortsbeirat Leun. Auch im neuen Parlament ist er jetzt tätig. Vielen Dank Willi.

 

Nun zu den Mandatsträgerinnen und –trägern, die aus der aktiven Politik ausgeschieden sind:

 

Auch hier habe ich dies in alphabetischer Reihenfolge gemacht, damit ich auch hoffentlich niemanden vergesse.

 

Sven Apel war von 2018 – 2021 und von 2006 – 2011 im Ortsbeirat Leun. Sven ein herzliches Dankeschön für dein Engagement

 

Sandra Ernst war von 2011 – 2016 und 2019 – 2021 Stadtverordnete und von 2011 – 2016 im Ortsbeirat Leun. Ein herzliches Dankeschön für das Engagement

 

Silke Interthal war von 2006 – 2011 und 2016 – 2021 Stadtverordnete und von 2011 – 2016 im Magistrat und hier auch 1. Stadträtin. Gerade in der schwierigen Lage, dass der damalige Bürgermeister krank war und viel vertreten werden musste, war die Arbeit als 1. Stadträtin nicht leicht. Hierfür und für die Arbeit als Stadtverordnete ein herzliches Dankeschön Silke.

 

Ulrich Klotz war von 2018 – 2021 im Ortsbeirat Bissenberg. Herzlichen Dank dafür. Er ist heute entschuldigt.

 

Karin Niemeier war von 2003 – 2006 Stadtverordnete und von 2013 – 2021 im Magistrat. Karin Niemeier ein herzliches Dankeschön. Sie ist für heute entschuldigt.

 

Günter Schmidt war von 2006 – 2016 und von 2018 – 2021 im Ortsbeirat Stockhausen. Ein herzliches Dankeschön. Er ist heute entschuldigt.

 

Gudrun Schmidt war von 1997 – 2011 Stadtverordnete und von 2011 – 2021 im Magistrat. Ihre Verdienste haben wir eben mit der Ernennung zur Ehrenstadträtin gewürdigt. Herzliches Dankeschön für das Engagement geht an Gudrun Schmidt, die für heute entschuldigt ist.

 

Andreas Späth war von 2016 – 2021 im Ortsbeirat Stockhausen. Ein herzliches Dankschön Andreas Späth

 

Heinz Jörg Staaden war von 2014 – 2021 Stadtverordneter und von 2006 – 2013 im Ortsbeirat Leun. Ein herzliches Dankeschön Heinz-Jörg Staaden.

 

Thomas Straßheim war von 2016 – 2021 im Magistrat. Auch dir Thomas Straßheim ein herzliches Dankeschön.

 

Horst Weber war von 1993 – 2007 und 2016 – 2021 Stadtverordneter und von 2007 – 2016 im Magistrat. Horst Weber ein herzliches Dankeschön für dein Engagement für unsere Stadt. Horst Weber ist Ehrenstadtrat. Horst Weber ist für heute entschuldigt.

 

Nun komme ich zu einem Politiker der die aktive Bühne verlässt, an dem wir uns alle ein Beispiel nehmen können.

Es ist Ehrenstadtrat Karl-Heinz Theiß. Karl- Heinz Theiß war von 1968-1972 (der damaligen selbstständigen Stadt Leun, die uns 1972 bei dem Zusammenschluss den Namen gab) Gemeindevertreter, von 1972-1981 und 1989-1997 im Stadtparlament, von 1981 – 1989 im Magistrat hier ab 1984 1. Stadtrat und von 1997 – 2021 wieder im Magistrat und davon auch zweitweise 1. Stadtrat. Dies sind 53,5  Jahre Einsatz für unsere Heimat für unsere Stadt Leun. Ein ganz besonderer Dank dafür. Du hast mit deinem Engagement die Stadt Leun besonders geprägt. Bei deinem 50jährigen Politikjubiläum konnten wir dich schon entsprechend würdigen.

 

 

Allen nun von mir genannten Politikern danke ich ganz ganz herzlich für das Engagement, denn wenn wir euch nicht hätten, könnten wir auf die getane Arbeit nicht aufbauen. Herzlichen Dank.

 

Ich danke aber auch allen derzeitigen Mandatsträgern für die Bereitschaft sich für die Stadt Leun einzusetzen.

 

In Pandemiezeiten ist es leider nicht möglich allen genannten mit Handschlag zu danken. Wir haben für alle je eine Flasche Wein als kleines äußeres Zeichen des Dankes.

 

Vielen Dank.

 

Leun im Juni 2021

 

Jürgen Ambrosius, Stadtverordnetenvorsteher


______________________________ 
 

______________________________ 
 
Ideenkiste
 
 ______________________________ 
 

  

BGM Hartmann

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
sehr verehrte Neubürger und Gäste unserer Stadt,


 
im Namen der Stadt Leun heiße ich Sie auf das Herzlichste willkommen und freue mich über Ihr Interesse an unserer schönen Stadt. Fühlen Sie sich herzlich eingeladen, sich auf unserer Internetseite über Politik und Verwaltung, Freizeit, Kultur- und Vereine, Familienangebote sowie Wirtschafts- und Wohnungsbauthemen zu informieren. Insbesondere das Ratsinfosystem bietet Ihnen Gelegenheit, sich jederzeit hinsichtlich der aktuellen Willensbildung unserer politischen Gremien zu orientieren.

 

Lesen Sie hier gerne weiter 

______________________________ 

 

 Leuner Nachrichten

(evtl. mit etwas Ladezeit verbunden)

 

Probleme bei der Zustellung? 

_______________________________ 

  

Bereitschaftsdienst

Bauhof allgemein

 
Der Bereitschaftsdienst ist wie folgt
zu erreichen:
 
Montag bis Donnerstag
06:00 Uhr bis 15:00 Uhr
 
Freitag 
06:00 Uhr bis 12:15 Uhr
 
Telefon 01 77 / 661 48 35
 
Montag bis Donnerstag
15:00 Uhr bis zum nächsten Tag 06:00 Uhr
 
Freitag
12:15 bis Montag 06:00 Uhr
 
Telefon 01 51 / 16 20 30 32
 
Wasserversorgung des Bauhofes 
Der Bereitschaftsdienst ist wie folgt
zu erreichen:
 
Montag bis Donnerstag
06:00 Uhr bis 15:00 Uhr
 
Freitag 
06:00 Uhr bis 12:15 Uhr
 
Telefon 01 77 / 661 48 35
 
 
weitere Rufbereitschaft/en  
Wasserversorgung
       Enwag Wetzlar
       06 44 1 / 939 0
 
       Montag bis Donnerstag
       15:00 Uhr bis zum
       nächsten Tag 06:00 Uhr,
 
       Freitag
       12:15 Uhr bis Montag 06:00 Uhr
 
       www.enwag.de
 
Hessen Forst
       Forstamt Weilburg
       Kampweg 1, 35781 Weilburg
 
       06 47 1 / 62 934 0
       06 47 1 / 62 934 40 (Fax) 
 
       01 51 / 108 60 73
  
 
Abwasserverband Ulm-Lahn 
       35619 Braunfels - Tiefenbach
 
       06 47 3 / 41 28 6-0
 
       www.avul.de