Willkommen Willkommen

 

 _____________________________  

 

Ratsinfosystem

_____________________________

 

Ein Besuch im Rathaus ist für den Publikumsverkehr nur nach vorheriger Terminabsprache möglich. Wir sind weiterhin telefonisch (0 64 73) 91 44 – 0 , per Fax (0 64 73) 91 44 - 50, per Brief oder per Mail (stadt@leun.de) erreichbar. Alle notwendigen Behördengänge sind weiterhin nur nach vorheriger telefonischer Absprache oder über Buchung eines Termins hier Online möglich. Bei Eintritt in die Verwaltung ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (Medizinische oder FFP2-Maske) verpflichtend. 

_____________________________

 

Öffnungszeiten Verwaltung

 

montags und dienstags

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 16:00 Uhr

 

mittwochs

08:00 - 12:00 Uhr

 

donnerstags

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 17:30 Uhr

 

freitags

08:00 - 12:30 Uhr

 _____________________________ 

 

Infobroschüre

 

Infobroschüre der Stadt Leun

für Gäste und Bürger

____________________________ 

  

Mobile App der Stadt Leun

 

Zur mobilen App der Stadt Leun

 

QR-Code für Ihr Smartphone

  _____________________________

 

  

  

 

 

Sie sind hier:  Home  ->  Willkommen  ->  News-Archiv  -> 

Wer hat die größte Sonnenblume?

Wer hat die größte Sonnenblume?

 
Am Donnerstag, den 26. April 2018, startete die Aktion „Biskirchen blüht“ in der KiTa Rabennest mit dem Natur- und Vogelschutzverein Biskirchen eV.
 
Die 28 älteren Kinder der Kita lauschten den Ausführungen von Alexander Zech und Udo Nachbar zum Thema „Der Lebenslauf einer Sonnenblume“.
 
Nach diesen Ausführungen pflanzten die Kinder ihre eigenen Sonnenblumen in bereitgestellte Blumentöpfe, welche auf der Fensterbank der KiTa ihren Platz fanden
 
Nachdem die gepflanzten Sonnenblumen groß genug waren, wurden diese von den Kindern zuhause in den Garten umgepflanzt und dort gegossen und gepflegt.
 
Im Garten zuhause konnten die Kinder ganz in Ruhe beobachten und erleben, wie die Blume mit ihrer Hilfe wächst und gedeiht.
 
Gleichzeitig galt es 25 Sonnenblumen verschiedener Arten in der Kita am Zaun zur Turnhalle zu pflegen.
 
Nach dem dritten Anlauf, wöchentlichen Einsätzen von Alexander Zech und einem Gießplan während der Sommerfreien, ist dies dann auch gelungen.
 
An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Alexander Zech für seinen unermüdlichen Einsatz.
 
In der letzten Woche wurde dann gemessen, wer die größte Sonnenblume in seinem Garten hat. Stolz brachten die Kinder ihre Rückmeldung mit und warteten gespannt auf Alexander Zech mit seinem Maßband.
 
Aus einem kleinen Kern (Samen) wird zusammen mit Erde, Wasser, Licht und Wärme, eine bis zu 2 Meter große Sonnenblume.
Die ausdauerndsten Gärtner mit dem grünen Daumen wurden gefunden.
 
Zum Sommerfest am Hain bekamen die Kinder mit den drei größten Sonnenblumen sensationelle Preise.
 
Anabell Weidlein erreichte 2,09 m, Mia Sophie Fischer erreichte 1,93 m und Lukas Hahn erreichte 1,75 m. Nochmals herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle.
 
Fazit der Aktion:
Besonders nachhaltig sind Erlebnisse, wenn Kinder selbst gärtnern können und dabei erleben, wie Pflanzen mit ihrer Hilfe gedeihen können.
Hierbei werden nicht nur alle Sinne sondern auch das Verantwortungsgefühl geschult.
Die nächste Aktion mit Natur- und Vogelschutzverein Biskirchen ist schon in Planung.
 
Wer hat die größte Sonnenblume?
 
 

 


 
 
______________________________ 
 
 BGM Hartmann

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
sehr verehrte Neubürger und Gäste unserer Stadt,


 
im Namen der Stadt Leun heiße ich Sie auf das Herzlichste willkommen und freue mich über Ihr Interesse an unserer schönen Stadt. Fühlen Sie sich herzlich eingeladen, sich auf unserer Internetseite über Politik und Verwaltung, Freizeit, Kultur- und Vereine, Familienangebote sowie Wirtschafts- und Wohnungsbauthemen zu informieren. Insbesondere das Ratsinfosystem bietet Ihnen Gelegenheit, sich jederzeit hinsichtlich der aktuellen Willensbildung unserer politischen Gremien zu orientieren.

 

Lesen Sie hier gerne weiter 

______________________________ 

 

 Leuner Nachrichten

(evtl. mit etwas Ladezeit verbunden)

 

Probleme bei der Zustellung? 

_______________________________ 

  

VLDW

  _______________________________
 
Wirtschaftsregion Lahn-Dill
________________________________
 
________________________________