Willkommen Willkommen

 

 _____________________________  

 

Ratsinfosystem

_____________________________

 

Ein Besuch im Rathaus ist für den Publikumsverkehr nur nach vorheriger Terminabsprache möglich. Wir sind weiterhin telefonisch (0 64 73) 91 44 – 0 , per Fax (0 64 73) 91 44 - 50, per Brief oder per Mail (stadt@leun.de) erreichbar. Alle notwendigen Behördengänge sind weiterhin nur nach vorheriger telefonischer Absprache oder über Buchung eines Termins hier Online möglich. Bei Eintritt in die Verwaltung ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (Medizinische oder FFP2-Maske) verpflichtend. 

_____________________________

 

Öffnungszeiten Verwaltung

 

montags und dienstags

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 16:00 Uhr

 

mittwochs

08:00 - 12:00 Uhr

 

donnerstags

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 17:30 Uhr

 

freitags

08:00 - 12:30 Uhr

 _____________________________ 

 

Infobroschüre

 

Infobroschüre der Stadt Leun

für Gäste und Bürger

____________________________ 

  

Mobile App der Stadt Leun

 

Zur mobilen App der Stadt Leun

 

QR-Code für Ihr Smartphone

  _____________________________

 

  

  

 

 

Sie sind hier:  Home  ->  Willkommen  ->  News-Archiv  -> 

Übermittlung von Meldedaten bei Alters- und Ehejubiläen

Liebe Bürgerinnen,

liebe Bürger,

 

einmal Wöchentlich werden mit den Leuner Nachrichten die Alters- und Ehejubilare veröffentlicht.

Dabei kommt es immer wieder zu der Frage, ob dies datenschutzkonform ist.

 

Gem. § 50 Abs. 2 Bundesmeldegesetz (BMG) darf die Meldebehörde an Mandatsträger, sowie an Presse und Rundfunk, Auskunft aus dem Melderegister über Alters- und Ehejubiläen von Einwohnern erteilen.

 

Übermittelt werden dürfen hierbei:

 

1.    Familienname

2.    Vorname

3.    Doktorgrad

4.    Anschrift

5.    Datum und Art des Jubiläums.

 

Nach § 50 Abs. 2 S. 2 BMG sind Altersjubilare, im Sinne des Melderechts, der 70. Geburtstags, jeder fünfte weitere Geburtstag und ab dem 100. Geburtstag jeder folgende Geburtstag.

Ehejubiläen, im Sinne des Melderechts, sind Hochzeitstage, die auf den 50-jährigen, 60-jährigen, 65-jährigen, 70-jährigen, 75-jährigen und jeden weiteren Hochzeitstag entfallen.

 

Gemäß § 50 Abs. 5 BMG hat jeder betroffene das Recht, der Übermittlung seiner Daten zu widersprechen. Dies kann in Form eines kurzen Besuchs im Bürgerbüro der Stadt Leun vorgenommen werden. Für die Eintragung der Übermittlungssperre bringen Sie bitte Ihren Personalausweis mit.

 

Sollten Sie nicht persönlich vorbeikommen können, bitten wir Sie, der von Ihnen beauftragten Person eine Vollmacht auszustellen und eine Kopie Ihres Ausweises mitzugeben. Diese Person sollte ebenfalls seinen eigenen Personalausweis mitbringen.

 

Das Team des Bürgerbüros

 


 
 
______________________________ 
 
 BGM Hartmann

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
sehr verehrte Neubürger und Gäste unserer Stadt,


 
im Namen der Stadt Leun heiße ich Sie auf das Herzlichste willkommen und freue mich über Ihr Interesse an unserer schönen Stadt. Fühlen Sie sich herzlich eingeladen, sich auf unserer Internetseite über Politik und Verwaltung, Freizeit, Kultur- und Vereine, Familienangebote sowie Wirtschafts- und Wohnungsbauthemen zu informieren. Insbesondere das Ratsinfosystem bietet Ihnen Gelegenheit, sich jederzeit hinsichtlich der aktuellen Willensbildung unserer politischen Gremien zu orientieren.

 

Lesen Sie hier gerne weiter 

______________________________ 

 

 Leuner Nachrichten

(evtl. mit etwas Ladezeit verbunden)

 

Probleme bei der Zustellung? 

_______________________________ 

  

VLDW

  _______________________________
 
Wirtschaftsregion Lahn-Dill
________________________________
 
________________________________