Willkommen Willkommen

_____________________________

Beantragung Online-Wahlschein

Zur Landratswahl 27. Mai 2018

_____________________________

 

Öffnungszeiten Verwaltung

 

montags und dienstags

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 16:00 Uhr

 

mittwochs

08:00 - 12:00 Uhr

 

donnerstags

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 17:30 Uhr

 

freitags

08:00 - 12:30 Uhr

_____________________________ 

 

Ratsinfosystem

_____________________________ 

 

Mobile App der Stadt Leun

 

Zur mobilen App der Stadt Leun

 

QR-Code für Ihr Smartphone

  _____________________________

 

Unser neues Dienstfahrzeug:

 

Sponsoring Auto

  _______________________________ 

 

  

_______________________________ 
 
VLDW

 

Sie sind hier:  Home  ->  Willkommen  ->  News-Archiv  -> 

Bauleitplanung der Stadt Leun, Stadtteil Biskirchen - Bebauungsplan „Feuerwehr“, mit Änderung des wirksamen Flächennutzungsplans - Hier: Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB

 

Bauleitplanung der Stadt Leun, Stadtteil Biskirchen

Bebauungsplan „Feuerwehr“, mit Änderung des wirksamen Flächennutzungsplans

Hier: Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB

 

 

Eine umfassende Standort-Machbarkeits-Analyse erfolgte für die Zentralisierung der drei Feuerwehren in den Stadtteilen Biskirchen, Bissenberg und Stockhausen im Rahmen einer wissenschaftlichen Ausarbeitung an der THM Gießen-Friedberg. Sie diente auch als Vorlage für die jetzt vorgenommene Standortwahl nördlich von Biskirchen und als Grundlage für die Aufstellung des Bebauungsplans mit Änderung des Flächennutzungsplans.

 

Ziel und Zweck der Planung ist

  • die bauplanungsrechtliche Vorbereitung eines zentralen Feuerwehrstandorts für die Stadtteile Biskirchen, Bissenberg und Stockhausen,
  • hierdurch erhebliche Verbesserungen im Brandschutz und der allgemeinen Hilfe innerhalb der nach Gesetz einzuhaltenden Hilfsfristen,
  • Flächen zur naturschutzfachlich begründeten Eingriffsminimierung und Kompensation der durch die Planung vorbereiteten Eingriffe in Natur und Landschaft zu schaffen.

 

Die wesentlichen Auswirkungen der Planung liegen in der

·         Versiegelung bislang unbebauter Bereiche,

·         Neuorganisation und Verbesserung des Brandschutzes,

·         Sicherung und Entwicklung der umweltrelevanten Plangebietsteile,

·         Ein- und Durchgrünung des Plangebiets.

 

Um der von der Planung berührten Öffentlichkeit Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben, wird der Bebauungsplan mit Begründung im Bauamt der Stadtverwaltung, Bahnhofstraße 25 in 35638 Leun- Stockhausen, 1. OG, in der Zeit

 

von Montag, 22. Mai 2017 bis einschließlich Mittwoch, 07. Juni 2017

 

öffentlich ausgelegt. Ihnen wird Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung i.S. des § 3 Abs. 1 BauGB gegeben.

 

Lage des Plangebiets nördlich von Biskirchen - Übersichtskarte:

 neues FFW Gelände Biskirchen

 


 

Leun, den 19. Mai 2017

Der Magistrat

der Stadt Leun

 

Ralf Schweitzer

1.Stadtrat


BGM Hartmann

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
sehr verehrte Neubürger und Gäste unserer Stadt,


 
im Namen der Stadt Leun heiße ich Sie auf das Herzlichste willkommen und freue mich über Ihr Interesse an unserer schönen Stadt. Fühlen Sie sich herzlich eingeladen, sich auf unserer Internetseite über Politik und Verwaltung, Freizeit, Kultur- und Vereine, Familienangebote sowie Wirtschafts- und Wohnungsbauthemen zu informieren. Insbesondere das Ratsinfosystem bietet Ihnen Gelegenheit, sich jederzeit hinsichtlich der aktuellen Willensbildung unserer politischen Gremien zu orientieren.

 

Lesen Sie hier gerne weiter 

______________________________ 

 

 Leuner Nachrichten

(evtl. mit etwas Ladezeit verbunden)

_______________________________ 

  

Bereitschaftsdienst

Bauhof allgemein

 
Der Bereitschaftsdienst ist wie folgt
zu erreichen:
 
Montag bis Donnerstag
7:00 Uhr bis 16:00 Uhr
 
Freitag 
7:00 Uhr bis 13:15 Uhr
 
Telefon 01 77 / 661 48 35
 
Montag bis Donnerstag
16:00 Uhr bis zum nächsten Tag 07:00 Uhr
 
Freitag
13:15 bis Mointag 07:00 Uhr
 
Telefon 01 51 / 16 20 30 32
 
Wasserversorgung des Bauhofes 
Der Bereitschaftsdienst ist wie folgt
zu erreichen:
 
Montag bis Donnerstag
7:00 Uhr bis 16:00 Uhr
 
Freitag 
7:00 Uhr bis 13:15 Uhr
 
Telefon 01 77 / 661 48 35
 
weitere Rufbereitschaft/en  
Wasserversorgung
       Enwag Wetzlar
       06 44 1 / 939 0
 
       Montag bis Donnerstag
       16:00 Uhr bis zum
       nächsten Tag 7:00 Uhr,
 
       Freitag
       13:15 Uhr bis Montag 7:00 Uhr
 
       www.enwag.de
 
Hessen Forst
       Forstamt Weilburg
       Kampweg 1, 35781 Weilburg
 
       06 47 1 / 62 934 0
       06 47 1 / 62 934 40 (Fax) 
 
       01 51 / 108 60 73
  
 
Abwasserverband Ulm-Lahn 
       35619 Braunfels - Tiefenbach
 
       06 47 3 / 41 28 6-0
 
       www.avul.de