Willkommen Willkommen

_____________________________

 

Öffnungszeiten Verwaltung

 

montags und dienstags

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 16:00 Uhr

 

mittwochs

08:00 - 12:00 Uhr

 

donnerstags

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 17:30 Uhr

 

freitags

08:00 - 12:30 Uhr

_____________________________ 

 

Ratsinfosystem

_____________________________ 

 

Mobile App der Stadt Leun

 

Zur mobilen App der Stadt Leun

 

QR-Code für Ihr Smartphone

  _____________________________

 

Unser neues Dienstfahrzeug:

 

Sponsoring Auto

 

 

Sie sind hier:  Home  ->  Willkommen  ->  News-Archiv  -> 

Stadt Leun setzt erneut auf Gasversorgung Lahn-Dill

 

Pressemitteilung
 
14. Dezember 2016
 
Stadt Leun setzt erneut auf Gasversorgung Lahn-Dill
 
Konzessionsvertrag unterzeichnet: Partner für weitere 20 Jahre
 
Wetzlar. Jetzt ist es amtlich: Die Gasversorgung Lahn-Dill GmbH wird in Leun für weitere 20 Jahre das Gasnetz betreiben. Am 14. Dezember haben im Rathaus von Leun Erster Stadtrat Ralf Schweitzer, Stadtrat Reinhold Koob und die beiden Geschäftsführer der Gasversorgung Lahn-Dill Dr. Berndt Hartmann sowie Detlef Stein den entsprechenden Konzessionsvertrag unterzeichnet. Damit setzt die Stadt für weitere 20 Jahre auf den Energiedienstleister für den Lahn-Dill-Kreis. Das Unternehmen hatte sich gegen Wettbewerber bei der Ausschreibung mit seinem Angebot durchgesetzt, den Zuschlag hatte der Magistrat in seiner Sitzung am 29.
August 2016 beschlossen. Die aktuelle Gaskonzession läuft zum 31. Dezember 2017 aus.
 
„Mit der Gasversorgung Lahn-Dill haben wir einen kompetenten und zuverlässigen Partner an unserer Seite, der das Gasnetz in der Stadt selbst aufgebaut hat“, erklärte Ralf Schweitzer. Die Stadt blickt auf mehr als 30 Jahre Zusammenarbeit mit dem Unternehmen zurück. „Dass wir die Konzession für uns entscheiden konnten, freut mich“, sagte Berndt Hartmann, kaufmännischer Geschäftsführer der Gasversorgung Lahn-Dill. Es sei ein Beweis für das Vertrauen in ein wirtschaftlich stabiles und wettbewerbsfähiges Unternehmen. Als Teil eines starken Netzwerks sei das Tochterunternehmen der enwag gut gerüstet für die Zukunft: „Wir stehen mit unserem Know-how, unserer Erfahrung und unseren fähigen Mitarbeitern der Stadt Leun zur Seite, um gemeinsam die Energiezukunft in der Region zu gestalten“, erläuterte er. Detlef Stein, technischer Geschäftsführer der Gasversorgung Lahn-Dill, ergänzte: „Wir freuen uns, das Erdgasnetz weiterhin betreiben zu dürfen, weil uns die Region am Herzen liegt.“ Aufträge vergebe das Unternehmen deshalb vorzugsweise an heimische Firmen. So bleibe viel Wertschöpfung vor Ort.
 
Erdgas als Schlüsselenergie der Energiewende
Eine große Aufgabe in den kommenden zwei Jahren ist die Umstellung auf eine höhere Erdgasqualität. In Deutschland gibt es zwei Qualitäten von Erdgas. Das niederkalorische L-Gas, wie es in Leun zum Einsatz kommt, wird weltweit nur noch wenig gefördert. Deshalb hat die Bundesregierung einen Umbau der Gasversorgung auf das höherkalorische H-Gas beschlossen. „Der Plan dazu steht, die Umsetzung gehen wir jetzt schrittweise an“, kündigte Berndt Hartmann an. Die Gasversorgung Lahn-Dill zahlt für die Gaskonzession an die Stadt Leun jährlich einen festen Betrag. Dafür darf sie Gasleitungen in öffentlichen Wegen der Kommune verlegen und betreiben. Insgesamt kümmert sich die Gasversorgung Lahn-Dill um rund 35,5 Kilometer Erdgasleitungen im Stadtgebiet und versorgt rund 807 Kunden zuverlässig mit dem umweltschonenden Energieträger. „Erdgas hat Zukunft. Es ist universell einsetzbar und der klimafreundlichste Energieträger unter den fossilen“, betonte Detlef Stein. Außerdem könne es als Bioerdgas auch aus erneuerbaren Quellen erzeugt werden. Das Unternehmen engagiert sich für die sichere, zukunftsfähige und effiziente Versorgung der Region. „Deshalb investieren wir kontinuierlich in Ausbau, Wartung und Modernisierung unserer Netze“, fügte er an.
 
 
Die beiden Geschäftsführer der Gasversorgung Lahn-Dill, Detlef Stein (li.) und Dr. Berndt Hartmann (3. v. li.)
sowie Leuns Erster Stadtrat Ralf Schweitzer (2. v. li.) und Stadtrat Reinhold Koob (re.)
bei der Vertragsunterzeichnung:
 
 
enwag
energie- und wassergesellschaft mbh
Hermannsteiner Straße 1
35576 Wetzlar
Telefon (0 64 41) 9 39-0
Telefax (0 64 41) 9 39-2 11
Lore Wellstein Tel. (0 64 41) 9 39-1 00
kontakt@enwag.de
www.enwag.de

PDF-Datei Vertragsunterzeichnung Gas

_______________________________ 

 

 Leuner Nachrichten

(evtl. mit etwas Ladezeit verbunden)

_______________________________ 

 

 

 Bereitschaftsdienst

 Wasserversorgung/Bauhof der
 Stadt Leun
 
 Der Bereitschaftsdienst ist wie folgt
 zu erreichen:
 
 Montag bis Donnerstag
 7:00 Uhr bis 16:00 Uhr
 
 Freitag 
 7:00 Uhr bis 12:45 Uhr
 
 Bauhof der Stadt Leun
 Telefon 0177/661 48 35
 
 Rufbereitschaften  
 Wasserversorgung
       Enwag Wetzlar
       06441/9390
 
       Montag bis Donnerstag
       16:00 Uhr bis zum
       nächsten Tag 7:00 Uhr,
 
       Freitag
       12:45 Uhr bis Montag 7:00 Uhr
 
 Hessen Forst
       Forstamt Weilburg
       06471-62934 -0
 
       0151/10 86 07 34
  
 Abwasserverband Ulm-Lahn 
       06473/41286-0
      www.avul.de

 

_______________________________