Willkommen Willkommen

_____________________________

 

 

Beantragung des Internet-Wahlscheins (Briefwahl) 

für die Landtagswahl am 28.10.2018

sowie

Volksabstimmung zur Hessischen Verfassung

_____________________________ 

 

Öffnungszeiten Verwaltung

 

montags und dienstags

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 16:00 Uhr

 

mittwochs

08:00 - 12:00 Uhr

 

donnerstags

08:00 - 12:00 Uhr

14:00 - 17:30 Uhr

 

freitags

08:00 - 12:30 Uhr

_____________________________ 

 

Ratsinfosystem

_____________________________ 

 

Mobile App der Stadt Leun

 

Zur mobilen App der Stadt Leun

 

QR-Code für Ihr Smartphone

  _____________________________

 

Unser neues Dienstfahrzeug:

 

Sponsoring Auto

  _______________________________ 

 

  

_______________________________ 
 
VLDW
  _______________________________
 
Wirtschaftsregion Lahn-Dill

 

Sie sind hier:  Home  ->  Willkommen  ->  News-Archiv  -> 

Notrufzentralisierung der Polizeistation Wetzlar

Notrufzentralisierung beim Polizeipräsidium Mittelhessen – bürgernahe und schnelle Bearbeitung der Anrufe

Im Zuge der Regionalisierung der Notrufe werden am Montag, 04. Juli 2016 Notrufe aus dem Zuständigkeitsgebiet der Polizeistation Wetzlar bei der Leitstelle des Polizeipräsidiums Mittelhessen in Gießen entgegengenommen und bearbeitet.

 

Wer nun in den Städten Wetzlar, Aßlar, Solms, Leun und Braunfels oder in den Gemeinden Lahnau, Waldsolms, Hüttenberg und Schöffengrund den Polizeinotruf 110 wählt, wird automatisch mit der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelhessen verbunden. Hier sprechen sie mit speziell für die Notrufentgegennahme ausgebildeten Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeitern. Bislang erfolgt die zentrale Notrufannahme aus den Bereichen des Landkreises Gießen und Marburg-Biedenkopf.

 

Diese Neuerung bringt für den Bürger eine Vielzahl von Vorteilen. So werden beispielsweise nach Unfällen Rettungswagen, Notärzte, Feuerwehren und Rettungshubschrauber   ohne Umwege direkt bei den Rettungsleitstellen verständigt und Fahndungen  können auch über die Grenzen der Polizeistationen hinaus ohne Informations- und Zeitverlust  geleitet werden.

 

In weiteren Schritten sollen auch die Notrufe aus den restlichen Städten und Gemeinden des Lahn-Dill-Kreises und dem Wetteraukreis in Gießen gebündelt werden.

 

Die genauen Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.
 

Guido Rehr, Pressesprecher


_____________________________________________________________________________________________________________________________

Pressesprecher: Guido Rehr  E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de
D-35683 Dillenburg, Hindenburgstraße 21
Tel.: 02771/907-120
Fax: 02771/907-129
 


BGM Hartmann

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
sehr verehrte Neubürger und Gäste unserer Stadt,


 
im Namen der Stadt Leun heiße ich Sie auf das Herzlichste willkommen und freue mich über Ihr Interesse an unserer schönen Stadt. Fühlen Sie sich herzlich eingeladen, sich auf unserer Internetseite über Politik und Verwaltung, Freizeit, Kultur- und Vereine, Familienangebote sowie Wirtschafts- und Wohnungsbauthemen zu informieren. Insbesondere das Ratsinfosystem bietet Ihnen Gelegenheit, sich jederzeit hinsichtlich der aktuellen Willensbildung unserer politischen Gremien zu orientieren.

 

Lesen Sie hier gerne weiter 

______________________________ 

 

 Leuner Nachrichten

(evtl. mit etwas Ladezeit verbunden)

_______________________________ 

  

Bereitschaftsdienst

Bauhof allgemein

 
Der Bereitschaftsdienst ist wie folgt
zu erreichen:
 
Montag bis Donnerstag
7:00 Uhr bis 16:00 Uhr
 
Freitag 
7:00 Uhr bis 13:15 Uhr
 
Telefon 01 77 / 661 48 35
 
Montag bis Donnerstag
16:00 Uhr bis zum nächsten Tag 07:00 Uhr
 
Freitag
13:15 bis Montag 07:00 Uhr
 
Telefon 01 51 / 16 20 30 32
 
Wasserversorgung des Bauhofes 
Der Bereitschaftsdienst ist wie folgt
zu erreichen:
 
Montag bis Donnerstag
7:00 Uhr bis 16:00 Uhr
 
Freitag 
7:00 Uhr bis 13:15 Uhr
 
Telefon 01 77 / 661 48 35
 
weitere Rufbereitschaft/en  
Wasserversorgung
       Enwag Wetzlar
       06 44 1 / 939 0
 
       Montag bis Donnerstag
       16:00 Uhr bis zum
       nächsten Tag 7:00 Uhr,
 
       Freitag
       13:15 Uhr bis Montag 7:00 Uhr
 
       www.enwag.de
 
Hessen Forst
       Forstamt Weilburg
       Kampweg 1, 35781 Weilburg
 
       06 47 1 / 62 934 0
       06 47 1 / 62 934 40 (Fax) 
 
       01 51 / 108 60 73
  
 
Abwasserverband Ulm-Lahn 
       35619 Braunfels - Tiefenbach
 
       06 47 3 / 41 28 6-0
 
       www.avul.de